parle|mentarisme

Parlamentarische Linke

Die Parlamentarische Linke ist die größte der drei organisierten Strömungen innerhalb der SPD-Bundestagsfraktion. An die 90 Abgeordnete werden zur Parlamentarischen Linken gezählt. Traditionell sind Abgeordnete aus Schleswig-Holstein besonders stark vertreten. Gegründet wurde die Parlamentarische Linke 1972 als Leverkusener Kreis.

Ihre linke Ausrichtung spiegelt sich auch in ihrem inhaltlichem Profil ab. So fordert sie unter anderem deutliche Korrekturen an den Reformen der Agenda 2010, die unter Bundeskanzler Gerhard Schröder umgesetzt wurde.

Die Parlamentarische Linke trifft sich intern vor Fraktionssitzungen, bietet aber auch offene Abende an, zu denen auch Mitarbeiter eingeladen werden. Das Netzwerk ist also nur im erweiterten parlamentarischen Umkreis aktiv.